Beiträge von Mario

Ich bin vom 25.11.22 bis 10.12.22 im Urlaub.

    Die Höhe der einzelnen Tabs wird durch den Inhalt vorgegeben, dabei sollte es eigentlich keine Rolle spielen ob das Text oder Formulare sind.

    Wenn du den Quellcode für das Formular über den Editor einfügst kann es auch sein das der Editor da noch etwas hinzufügt was dazu führt.


    Da du die Formulare sowieso über Quellcode einfügst kannst du mal folgendes probieren.


    CSS:


    Widget Quelltext:

    Da ist ein Fehler im Widget "Info-Line".


    Öffne mal die "infoline.css" im Widget-Ordner "wzp-info-line" hier ganz unten das </style> löschen und die Datei speichern.

    Anschließend "Extras > Entwickler > Änderungen übernehmen"

    Ja das geht. Ich weiß allerdings nicht wie oft du da etwas neues rein bringen willst. Irgendwann bist du natürlich wieder bei "Bild 1" angelangt.


    Soll ich die Erweiterung mal angehen?

    PS:

    Wenn du alle 6 Cards abbilden willst geht das natürlich nicht wie oben beschrieben.


    Ich könnte das Widget allerdings auch auf zB. 18 Cards erweitern. dann könntest du wie oben beschrieben vorgehen. Wenn eine alte Card dann nicht mehr angezeigt werden soll brauchst du nur das entsprechende Bild löschen. Das sind ja nur 2 Clicks.

    Hallo,

    ich hätte das auch anders herum anordnen können, das wäre allerdings für den Nutzer sehr verwirrend gewesen.


    Du kannst einfach mit dem letzten Reiter (Bild 6) beginnen. Den nächsten Eintrag dann unter (Bild 5) usw..

    Somit der Neueste Eintrag immer ganz vorn und die anderen nach deinen Wünschen sortiert.

    Ich kann das leider auch mit deinem Layout nicht nachstellen. Da ist es schwierig was zu finden.


    Eventuell kannst du mir das ja noch recht kleine Projekt zukommen lassen.

    Extras > Optionen > Projekt senden

    Anderer Empfänger: mario(at)zella.de

    Das ist eine "Checkbox", lässt sich ja auch auswählen wenn man in den oberen Bereich klickt.

    Das Widget "Fullscreen-Menü" arbeitet mit einer "Checkbox" um das Menü zu öffnen da es ja ganz ohne JS auskommt. Diese sollte aber nicht sichtbar sein.

    Verschwindet sie denn wenn du den Code für das Formular heraus nimmst?

    Folgendes CSS sollte auch funktionieren, könnte aber Einfluss auf dein Formular haben:

    CSS
    input[type="checkbox"], input[type="radio"] {
    display: none !important;
    }

    Ich versuche das mal nachzustellen und schaue ab ich da was am Widget ändern kann.

    Oder eben das: https://www.widget-zp.de/2022/side-menue.html


    Mit Formular-Editoren habe früher mal gearbeitet, ist schon lange her. Schau mal hier: https://www.zeta-producer.com/de/tools.html

    zu 1.

    In den beiden HTML-Dateien findest du in Zeile 37 folgendes headstyle += 'border-bottom: 1px solid transparent;'; ändere mal das transparent in eine Farbe.


    zu 2.

    Im Widget "Einstellungen > Innenabstand Horizontal em", hier den Wert verringern.

    zu 1.

    Nein, dazu müsste das gesamte Widget umprogrammiert werden und dieses ist recht kompliziert aufgebaut. Außerdem ist ein Button immer ein eindeutiger Hinweis das es sich hier um einen Link handelt, was bei einem Bild nicht der Fall ist.


    zu 2.

    Du hast in der Einstellung Bild diese zu 55% skaliert und unter Einstellung "Responsive Anzahl Bilder" zB. bei "Bildschirmbreite über 1460 Pixel" 4 Bilder angegeben. Also werden deine 500px breiten Bilder auf ca. 260px skaliert und davon 4 Stück abgebildet. Der Wert "Innenabstand greift erst wenn die 4 Bilder zu groß wären um sie alle auf dem Bildschirm anzuzeigen.

    Ich habe einfach darunter einen Text-Artikel mit dem Text Widget ZP eingefügt.

    Dieser hat das Inline-CSS margin-top:-70px; erhalten.

    In der Mobilen Ansicht kann es zu leichten vertikalen Verschiebungen kommen. Einfach testen.