Beiträge von Mario

    Ich sehe schon das wird so nichts. Lösche alles was du bisher angelegt hast.

    Was du mit Rechtsklick > Quelltext geändert hast kannst du so lassen, das löscht ZP sowieso wieder.


    Ich habe das Widget für dich auf 40 HotSpost erweitert und hier angehängt.

    Dieses kannst du parallel zu dem anderen installieren, solltest aber nicht beide gleichzeitig in einem Projekt verwenden.

    Kann sein das die Performens von ZP aufgrund der vielen Felder etwas nachlässt wenn du das Widget gerade anlegst, diesbezüglich bitte mal berichten.


    wzp-image-map-40.zip

    20 Hotspots ist schon heftig, das wird sicher unübersichtlich.

    In dem Code musst du eigentlich lediglich im Quelltext die Hotspots entsprechend erweitern.


    Ich habe die Hotspots mal umbenannt damit du es einfacher sehen kannst was erweitert werden muss.

    Einfach <!-- HotSpot01 --> bis <!-- HotSpot18 --> entsprechend erweitern


    Update ist raus, ab "V2.6" kann man den z-index selbst vorgeben.


    Bei Update aus "V2.0" musst du folgendes beachten:

    Hallo Jürgen,

    Für deine Version "V2.0" hast du folgende Möglichkeit.

    - Unter "Einstellungen CSS" folgendes eingeben:

    Code
    <style>
    .sidenavbut a {
    z-index: 1;
    }
    </style>


    Der aktuellen Version werde ich ein Update verpassen so das man den z-index selbst bestimmen kann.

    Ja, da kann ich leider nichts machen. Das Script liegt so bei Google Translate.

    Eigentlich müsste man ja Deutsch ausblenden, wenn die Deutsche Sprache angezeigt wird.


    Ist bei meiner Seite auch so http://www.zella.de . Ich sehe das aber nicht so eng, wer klickt schon auf "Deutsch" wenn diese bereits die Ausgangssprache ist.

    Weil auf dem Smartphone kann es schon vorkommen das ich auf das Bild mit dem Finger bin ohne das was passiert ausser das ich weiterscrolle.

    Der Hovereffekt erscheint erst gar nicht. Für den Nutzer sieht es dann eher aus wie ein Bild nicht wie ein Link zu einer anderen Seite oder Abschnitt der Webseite.

    Ja, ich weiß schon was du meinst. Ähnliches gilt aber auch für den Desktop. Deshalb sind die Linkcards sicher am besten geeignet.



    Ich glaube den Link den du im ersten Satz eingebaut hast, führt zu ein falschen Beispiel.

    Nein, war schon dieses gemeint, es ging hier um die zeitverzögerte Einblendung.

    Theoretisch sollte das mit einer Animation möglich sein, ähnlich wie bei DIESEM. Allerdings müsste man dazu das Widget komplett neu aufbauen dazu fehlt mir gerade die Zeit.


    Alternativ mal diese anschauen, hier wird der Text auf ansprechende Art sofort dargestellt.



    Oder diese, hier wird beim hovern ein Butten eingeblendet, somit ist der Hover-Effekt auch für mobile Nutzer nutzbar.

    In Zeta Producer 15.4 ist "Font Awesome 4.7" bereits inkludiert.


    Wird mir zwar viel Arbeit machen, aber ich werde wohl in naher Zukunft alle Widgets die "Font Awesome 5" verwenden dahingehend abändern das die bereits installierte "Font Awesome 4.7" verwendet wird.

    Hallo Herbert,

    Ich bin gerade unterwegs. Komme aber morgen wieder nach Hause.

    Version 15.4 habe ich auch noch nicht installiert. Dürfte aber damit eigentlich nichts zu tun haben.


    Am besten mal einen Screenshot der Ordnerstruktur von C:\Users\hubenyh\Documents\Zeta Producer 15\witgets\wzp-accordion-2022

    hier anhängen.


    Hast du weitere Widgets von mir installiert und funktionieren diese?


    War das Accordion-Widget auch unter 15.3 installiert?

    alles so gemacht, wie beschrieben.....

    Ganz sicher nicht. In Beitrag 16 hatte ich geschrieben:

    Dann wieder ganz wichtig.

    • Widget in Zeta Producer löschen.
    • Widget-Ordner "wzp-youtube-fancybox-test" löschen.
    • Auf Updete warten, ich versuche das morgen irgenwie hin zu bekommen. Melde mich dann hier.
    • Punkt 1 hast du scheinbar ignoriert.
    • Die 3 Videos einzufügen dauert sicher gerade mal 2 Minuten.
    • Du hast nun scheinbar beide Widgets installiert, ich hatte dir hier auch geschrieben das du da irgendwann Probleme bekommen wirst, weil hier dann 2 Widgets mit den gleichen CSS-Klassen arbeiten.





    Also nochmal von vorn.

    Wieder ganz wichtig. !!!

    • Widget WZP YouTube Fancybox TEST in Zeta Producer löschen.
    • Widget-Ordner "wzp-youtube-fancybox-test" löschen.
    • Das Widget "WZP YouTube Fancybox 1.1" hast du ja scheinbar noch installiert . Dieses also nun einfügen.

    Naja, um dies deutlich zu machen habe ich ja im Widget-Namen sowie Widget-Ordner ganz groß ein "TEST" mit rein geschrieben und es hier im Beitrag Test-Widget genannt..


    • Rein theoretisch kannst du das Widget auch so nutzen.
    • Solltest du aber irgendwann das originale Widget zusätzlich installieren wird es Probleme geben weil hier gleiche Klassen-Namen verwendet werden. Eventuell weist du dann auch nicht mehr warum das so ist.
    • Sollte es Updates geben wovon ich ausgehe, kannst du diese mit dem Test-Widget nicht nutzen.

    Ok Prima. Da war noch der Code drin welcher den Fehler des alten Edge umgeht. Den habe ich jetzt auf normal abgeändert, der neue Edge funktioniert ja auf Chrome-Basis und der alte wurde durch Windows per Update automatisch deaktiviert.


    Dann wieder ganz wichtig.

    • Widget in Zeta Producer löschen.
    • Widget-Ordner "wzp-youtube-fancybox-test" löschen.
    • Auf Updete warten, ich versuche das morgen irgenwie hin zu bekommen. Melde mich dann hier.

    OK Mario, erstmal danke, teste ich heute abend...bzw. nacht...

    Ok bitte gleich bescheid geben. Heute Abend hätte ich Zeit das Update zu bringen. Morgen wirds zeitlich eng.



    was mir aber noch aufgefallen ist das die Seite im Samsung - Smartphone mobil korrekt angezeigt wird, in Desktopansicht ist alles wieder doppelt - ABER wenn man die Vorschaubilder anklickt passiert bei dem youtube in lightbox garnichts, da geht kein video auf und bei den doppelten da gehts gleich zu youtube, es geht kein extra fenster auf....

    Ja ich weiß.

    • Die ersten sind die für die Desktop-Ansicht (öffnet in der Fancybox).
    • Die welche bei dir doppelt angezeigt werden sind die für die Mobile Ansicht. Diese öffnen direkt bei YouTube damit am Smartphone die YouTube-App genutzt wird.