Beiträge von Mario

    Nein, ein solches Widget gibt es nicht.

    Die Angabe autoplay wird bei Audiodateien inzwischen auch von den Browsern ignoriert um den Usern selbst die Kontrolle zu geben. Bleibt also nur das Widget Audio-Player.

    Das Layout "Poster Responsive" hat grundsätzlich ein Problem mit position:absolute/fixed. Hat also nicht speziell mit diesem Widget zu tun.


    Probire mal das "Widget Translate Flag" im Header zu positionieren, das sollte funktionieren.

    • Mit F8 in den Spaltenmudus.
    • Rechtsklick auf das "Widget Translate Flag" in der Spalte "STANDARD" > Ausschneiden.
    • Rechtsklick in die Spalte "HEADER" > Einfügen

    Das hat grundsätzlich nichts mit dem Widget zu tun sondern mit der Aufräumfunktion von ZP in der Bildverwaltung. Hier werden nicht verwendete Bilder automatisch gelöscht um das Projekt nicht unnötig groß werden zu lassen. Wann genau dies geschieht konnte ich leider auch noch nicht herausfinden.


    Du kannst die Bilder in der Bildverwaltung aber auch vor dem löschen schützen: Eigenschaften > Weiteres > Bild schützen

    Hallo Tom,

    in diesem Widget muss ja in der "Mobilen Ansicht" im Inhaltsbereich unten Platz geschaffen werden damit die Leiste den Inhalt nicht überdeckt.

    Hierfür habe ich eigentlich eine Funktion eingebaut welche diesen Abstand aus den Einstellungen im Widget automatisch errechnet.

    Das scheint in deinem Fall nicht richtig zu funktionieren.


    Du kannst das aber einfach überschreiben. Probiere mal unten stehenden Code, der Wert 28px sollte in deinem Fall eigentlich passen, wenn nicht diesen Wert einfach anpassen.


    Einstellungen > CSS:

    CSS
    <style>
    @media (max-width: 920px) {
    body {
    margin-bottom: 28px !important;
    }}
    </style>

    Du hast in allen Einstellungsmöglichkeiten für Mobile den Breakpoint auf "1px" stehen, da kann natürlich nichts passieren. Denn diese Einstellungen werden dann erst bei einer Bildschirmbreite von "1px" übernommen.

    Hallo Michael,

    es gibt mehrere Einstellungen für Mobile weil manchmal für verschiedene Bildschirmbreiten andere Positionen oder Größen des Bildes notwendig sind. Wenn du diese nicht benötigst am besten den Breakpoint auf "1" setzen.


    Die Option "ausblenden" habe ich gerade mit dem "Layout Campfire Responsive" getestet. Funktioniert bei mir bestens.

    Am besten mal einen Screenshot der "Einstellungen Mobile" in der die Option "Ausblenden" gewählt ist hier anhängen.

    Ich habe das mal getestet. Funktioniert leider nicht so einfach in Verbindung mit dem Shop.

    Leider fehlt mir im Moment die Zeit da tiefer einzutauchen.

    Nein gibt es nicht bei Zeta Producer, ist in Zeiten von Google Analytics und co. auch nicht mehr wirklich interessant.

    Wenn du den unbedingt haben möchtest einfach mal googeln, es gibt da ein paar Anbieter die dir einen entsprechenden Quellcode zur Verfügung stellen.

    Hallo Ela, danke für den Hinweis. Ich habe mir beim einfügen des Widgets hier nicht besonders Mühe gegeben weil die Seite in der Regel mit dem Desktop aufgerufen wird. Man kann ja im Widget den Braekpoint bestimmen wann auf Mobile umgeschaltet wird. Wenn man diesen Wert erhöht sollte das auch am Tablet passen.

    Hallo Michael,

    Mit dem Shop habe ich selber leider keine Erfahrungen. Kann man denn dort wo man die Artikelbeschreibung eingibt wie beim Editor auf Quelltext umschalten? Wenn das geht könnte es da eine Möglichkeit geben.

    Na die Bilder müssen in diesem Fall schon ein entsprechendes Seitenverhältnis haben. Ein 4:3 Bild ist bei voller Bildschirmbreite viel zu hoch, selbst 16:9 ist dabei zu hoch. Also müssen die Bilder für diese Einstellung entsprechend angepasst werden. Ein Beispiel sind ja die Bilder in der Beispielseite.

    In Flat Responsive ist das Verweise unterstreichen etwas Tricky. Schalte mal im Layout-Designer > Inhaltsbereich > Textauszeichnung  die Linkunterstreichung aus. Damit sollte das verschwinden. Solltest du diese gepunktete Link-Unterstreichung beibehalten wollen einfach nochmal melden. Dann können wir das sicher mit etwas CSS abschalten.